Einen starken Start im neuen Jahr legte die Forstfirma Sorger, durch den Ankauf eines weiteren New Holland für die Traktorenflotte hin.

Die vielen Aufträge die vom Team Sorger in perfekter Manier erledigt werden, unterstützt der neue New Holland T 7.165 S. Ausgestattet mit einem Durchzugsstarken 6 Zylinder NEF Motor mit 6,75 lt Hubraum, 4 Ventiltechnik, Common Rail und SCR Abgasanlage.

Außerdem waren das ruckfreie 19/6 Range Command Getriebe mit Schaltautomatik, die CCLS Hydraulikanlage mit einer 113 lt Pumpe, die wahnsinns Hubkraft und die New Holland Kabine mit „Wohlfühl-Charakter“ für ermüdungsfreies arbeiten, kaufentscheidend für das Unternehmen Sorger.

Firmenchef Peter Sorger berichtet, dass der T 7.165 S New Holland hauptsächlich für Transportarbeiten mit einem Forstanhänger oder Tieflader zur Forstbagger mit Woody Forwarder-Kopfüber-Stellung genutzt wird.

Für die Forstfirma Sorger war die Wahl der Marke New Holland nicht schwer. Herr Sorger sagte uns: „Einmal habe ich einen Fehler gemacht und mir ein Fremdfabrikat angeschafft, jedoch nur für kurze Zeit, denn die Zuverlässigkeit der New Holland Maschinen und das Service von Landtechnik Villach mit Partnerhändler Firma Pototschnig Johannes in Grafenstein sind unschlagbar.“ Das Forstunternehmen Sorger leistet professionelle Arbeit und erwartet das auch von seinen Partnern.

Wir und unser Profiverkäufer Reinhard Schimenz wünschen der Forstfirma Sorger eine gute und unfallfreie Fahrt mit dem New Holland Traktor.