Trioliet entwickelt für Sie

Trioliet ist ein führender niederländischer Betrieb, der sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Verkauf von Maschinen und Systemen zur Fütterung in modernen, professionellen Viehbetrieben spezialisiert hat. Diese Stellung konnte nur aufgrund der 65-jährigen Erfahrung im Bereich der (Silo)futtertechnik erreicht werden. Die Wünsche und Ansprüche der Milch- und Rindviehhalter in Betracht ziehend bietet Trioliet in allen Teilen der Welt Lösungen „nach Maß“. Das ist der Grund, warum Trioliet seine Maschinen bereits in mehr als 50 Länder in der Welt exportiert.

Trioliet Green Label

Nachhaltigkeit hat bei Trioliet einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen möchten gerne seinen Beitrag zu einem besseren Klima und Umfeld für Mensch und Tier leisten. Denn die Weltbevölkerung wächst und die Nachfrage nach Molkereiprodukten nimmt zu. Deswegen wird der bewusste Umgang mit der Umwelt immer wichtiger. Das Unternehmen kann zahlreiche patentierte Erfindungen vorweisen, deren Ziel es ist, die Maschinen sicherer und benutzerfreundlicher, jedoch auch nachhaltiger und wirtschaftlicher zu machen.

Folgende Erfindungen tragen zu einer umweltfreundlicheren und nachhaltigeren Welt bei:

1.       Schneidsystem
Das einzigartige Schneidsystem von Trioliet erfordert weniger Leistung als beispielsweise eine Fräsmaschine. Außerdem sorgt es für glatte, feste Silage, bei der Gärung fast keine Chance hat. Dadurch bleibt die Qualität des Futters optimal (begrenzter Futterverlust). Die Maschine verbraucht weniger Kraftstoff, da das Schneidsystem mit relativ geringer Leistung eine optimale Schneidkraft erreicht. Die Futterstruktur bleibt intakt, wodurch eine bessere Futterverwertung und ein geringerer Verlust gewährleistet wird. Die Silageschneider TU, die selbstladenden Futtermischwagen Gigant und Triomix, die selbstfahrenden Futtermischwagen Smartrac und Triotrac und das automatische Fütterungssystem Triomatic sind mit einem Schneidsystem ausgestattet und wurden daher mit dem Umweltzeichen Green Label ausgezeichnet.

2.       Selbstfahrender Futtermischwagen
Untersuchungen haben gezeigt, dass der Kraftstoffverbrauch bei den selbstfahrenden Futtermischwagen Smartrac und Triotrac besonders gering ist. Die selbstfahrenden Futtermischwagen sind mit dem Schneidesystem von Trioliet ausgestattet, durch das der Kraftstoffverbrauch gesenkt wird und kleinere Motoren verwendet werden können. Der Motor mit 84 PS/62 kW für den Smartrac und 168 PS/120 kW für den Triotrac sind für den Betrieb vollkommen ausreichend.

Trioliet Schneid-Ladesystem: Feste und glatte Anschnittfläche ohne Nachgärverluste!

Erhalt der Futterstruktur während des Ladens, eine sehr hohe Ladekapazität und ein deutlich geringerer Leistungsbedarf. Das sind die wichtigsten Vorteile des Trioliet Schneid-Ladesystems. Nach jedem Entnahmevorgang hinterlässt das Schneid-Ladesystem eine besonders sauber geschnittene und feste Anschnittfläche. Somit haben Nachgärungen keine Chance!

Verteilvarianten

Trioliet kann für jede Betriebssituation die passende Maschine liefern, mit der das Futter gleichmäßig, komplett und in der richtigen Menge ausdosiert wird. Durch die vielen Dosiermöglichkeiten (vorn, hinten, seitlich oder eine Kombination dieser) hat Trioliet für jeden Stalltyp immer den richtigen Futtermischwagen.