Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä/Lavanttal entschied sich für Krone Frontmähwerk

Im Bewusstsein über die aktuelle schwierige Liefersituation, die auch landwirtschaftliche Geräte nach wie vor fest im Griff hat, machte sich die landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä, noch vor Beginn der anstehenden Grünlandsaison, Gedanken über eine Neuanschaffung. Konkret ging es dabei um den Erwerb eines neuen Mähwerks. Eigenschaften wie Qualität und Zuverlässigkeit waren ausschlaggebende Gründe dafür, dass die LFS St. Andrä sich für ein Krone Frontmähwerk EasyCut F320M der neuesten Generation und die Landtechnik Villach entschied. Ausgestattet ist das neue Mähwerk mit einem gezogenen Bock mit 3-Punkt Anbau, hydraulischer Geräteentlastung, verstellbaren Auflagedruck, Mähbalken mit SafeCut Überlastsicherung und Klingenschnellverschluss. Die Service- und Beratungsleistungen der Landtechnik Villach machten den großen Unterschied.

Bei der Übergabe gratuliert Profi-Verkäufer Martin Jölli dem Direktor Johann Muggi und bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen.